Navigation
Elektroversorgung

Definition und Einsatzbereich eines Sicherheitstransformators

Ein Sicherheitstransformator oder auch Schutztransformator ist ein sekundärseitig für SELV- und PELV-Stromkreise Kleinspannungen liefernder Transformator, dessen Leistung höchstens 10 kVA und die Frequenz maximal 500 Hz beträgt. Die Ausgangsspannung darf 50 V nicht überschreiten.

 

Es gibt unterschiedliche Arten von Sicherheitstransformatoren. Sie müssen kurzschlussfest oder bedingt kurzschlussfest sein. Damit auch im Falle eines Fehlers keine Verbindung zwischen Primär- und der Sekundärseite möglich ist, ist die Oberspannungswicklung durch eine zusätzliche Isolierstoffschicht von der Unterspannungswicklung getrennt.

 

Sicherheitstransformator Symbol
Symbol kurzschlussfester Sicherheitstransformator

 

« zurück zur Übersicht Sicherheitstransformatoren